Marcell Völgyi Leinberger wird neuer Pressesprecher des Dachverbands der Jugendgemeinderäte in Baden-Württemberg.

Die Delegation des Sindelfinger Jugendgemeinderates beim Dachverbandstreffen der Jugendgemeinderäte BW (von links: Maja Fexmer, Marcell Völgyi Leinberger, Felix Anton Koch)

Bisher stellvertretender Vorsitzender in Sindelfingen

Zunächst als Jugendgemeinderat in die Kommunalpolitik eingestiegen, startet Marcell Völgyi Leinberger auf Landesebene nun weiter durch. Dabei kommen auf den neuen Pressesprecher des Dachverbands viele Aufgaben zu.  Bei der Wahl in Heidelberg konnte er sich gleich gegen mehrere Mitbewerber*innen durchsetzen.

Was sind die Herausforderungen?

Der Dachverband ist eine Interessensvertretung der Jugendlichen, beziehungsweise der Jugendgemeinderäte, auf Landesebene, somit haben Statements und Forderung des Pressesprechers gewicht. Zuletzt etwa äußerte sich der Dachverband für eine Impfpflicht, wobei solche Themen durch einen Pressesprecher kommuniziert werden. Für die nächsten Jahre bieten das Programm JGR 4.0 sowie aktuelle Forderungen viele Potentiale für den Pressesprecher, den Verband zu vertreten.